Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Alle Kommentare anzeigen.
Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers

In "Shape of Water" verbindet Regisseur Guillermo del Toro Übernatürliches mit einer Liebesgeschichte zur Zeit des Kalten Krieges.

Originaltitel: Shape of Water
Filmstart: 16.02.2018
Filmlänge: 124 Minuten
Land/Jahr: USA/2018
Genre: Drama, Fantasy
Darsteller: Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins, Doug Jones
Regie: Guillermo del Toro
Verleih: Centfox
Prädikat: wertvoll
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • OV
  • Digital 2D

Inhalt

Elisa (Sally Hawkins) ist während des Kalten Krieges in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung angestellt, wo sie in einsam und isoliert ihrer Arbeit nachgeht. Doch als sie und ihre Kollegin und Freundin Zelda (Octavia Spencer) ein streng geheimes Experiment entdecken, das in dem Labor vorangetrieben wird, ändert sich Elisas Leben und sie freundet sich nach anfänglicher Abscheu mit dem mysteriösen Fischwesen an, das dort in einem Tank gefangen gehalten wird. Ihre Gefühle für die Kreatur werden immer intensiver und schließlich befreit sie den Amphibienmann sogar mit Hilfe ihres Nachbarn Giles (Richard Jenkins) – allerdings steht die Liebe unter keinem guten Stern, denn nun wird das Paar gnadenlos vom Militär gejagt, das das außergewöhnliche Geschöpf als Waffe im Kalten Krieg einsetzen will...

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


neufeldt, 07.02.2018

Nicht meins

Ich bin ein großer Fan sowohl von "Pans Labyrinth" als auch von "Pacific Rim", aber dieser Film hat mich enttäuscht. Er hat seine lustigen Momente, aber das wars dann auch. Ansonsten ist der Film mehr als unterdurchschnittlich und von einem del Toro hab ich mir mehr erwartet. Auch die schauspielerische Leistung finde ich jetzt nicht wirklich erwähnenswert. Die unterschwellige politische Message - ja ich habe sie auch bemerkt - stört mich jetzt nicht sooo, obwohl ich es schade finde, wie gewisse Bevölkerungsgruppen hier stereotyp dargestellt werden. Ist im grunde dasselbe als wenn man andere Bevölkerungsgruppen so darstellt. Von einem als weltoffen bekannten Mann wie del Toro hab ich da mehr erwartet. Unterhaltungswert hat der Film bis auf etwas situationskomik eher wenig. Und da einige hier nur einen oder zwei Sterne abgezogen haben, obwohl sie doch einiges zu kritisieren hatten, muss ich mit meiner wertung gegensteuern, damit kein falsches Bild entsteht.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Almeel, 16.02.2018

Sehr gut

Wer nur Mainstream mag, wird mit diesem Film nichts anfangen können. Wer sich aber auf diesen Film einlassen kann, der wird eine wunderbare Liebesgeschichte sehen, die alle Grenzen überwindet. Ich fand den Film sehr berührend, gute Schauspieler, sehr gute Musik, wunderschöne Bilder und auch ein wenig Action. Alles in allem sehr gelungen. Aber wie man an den Kommentaren sieht, die Geschmäcker sind halt unterschiedlich.

master6651, 18.02.2018

Gratulamur an die 1 Stern-Kandidaten

Ich möchte zu den Einschätzungen gratulieren bei denen sogar positive Aspekte erwähnt werden, man sicher aber dennoch dafür entschied die schlechtmöglichste Wertung abzugeben, eine grandiose Darstellung der eigenen Fähigkeit Filme auf einer Skala bewerten zu können. Ebenso möchte ich dazu gratulieren sich scheinbar schon angegriffen zu fühlen, wenn ein Film versucht anders zu sein und nicht die gewohnte 0815 Kost liefert. Von meiner Warte aus eine klare Empfehlung. Del Toro liefert eine künstlerisch eigensinnige, aber gekonnt spannende Liebesgeschichte der anderen Art ab, der sowohl in seiner Bildsprache als auch mit seinen Darstellern glänzen kann. dominikmurphy und grafenberg wünsche ich hingegen viel Spaß im nächsten "Fast and Furious", "Transformers" und natürlich der nächsten Adam Sandler Komödie. Da ist die Welt wenigstens noch in Ordnung und man kann wieder die 10/10 geben.

mehr anzeigen weniger anzeigen