Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
  • SCS Kinowelt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Annenhof Kino
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Millennium Kinowelt
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Hellboy - Call of Darkness

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Alle Kommentare anzeigen.
Hellboy - Call of Darkness

Big Red is back! Neil Marshall präsentiert nun mit "Hellboy – Call of Darkness" eine neue, düster-beeindruckende Vision des höllischsten Comic-Helden dieses Universums.

Originaltitel: Hellboy
Filmstart: 11.04.2019
Filmlänge: 122 Minuten
Land/Jahr: USA/2019
Genre: Action, Abenteuer, Fantasy
Darsteller: David Harbour, Milla Jovovich, Ian McShane, Daniel Dae Kim, Sasha Lane
Regie: Neil Marshall
Verleih: Constantin Film
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • OV
  • MX4D 2D
  • IMAX 2D
  • Digital 2D
  • Dolby Atmos
  • D-Box

Inhalt

Im Kampf gegen das Böse kann es nur einen geben: Halbdämon Hellboy! Mit geschärftem Schwert, glutroten Hörnern und legendärer Eisenfaust hat er diesmal eine ganz besonders apokalyptische Mission: Er muss die mächtige Hexe Nimue und das Monster Gruagach stoppen, die zusammen mit einer Reihe weiterer mythischer Wesen, Tod und Zerstörung unter die Menschen bringen wollen. Doch dafür brauchen sie Hellboy. Denn seine Bestimmung war einst, selbst den Weltuntergang zu starten – bis sein Ziehvater Professor Broom ihn auf die gute Seite holte und als Spezial-Agent gegen die Monster dieser Welt einsetzte. Während Hellboy nun von Broom für einen Auftrag nach London geschickt wird, zieht Nimue eine Schneise der Verwüstung durch ganz England. Und plötzlich sehen sich Hellboy und seine Mitstreiter Anna und Ben nicht nur mit einer Armee der Finsternis konfrontiert, sondern auch mit ureigenen Dämonen. Die blutrote Schlacht kann beginnen!

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


MaxPower88, 10.04.2019

Keine OV?

25 Vorstellungen und keine einzige OV dabei?

BNoiZe, 13.04.2019

Niedrige Erwarten noch untertroffen

Die ersten zwei Hellboy Filme unter der Regie von Guillermo del Toro echte Meisterwerke waren und Call of Darkness sowohl einen anderen Regisseur, als auch einen anderen Schauspieler für Hellboy hat waren meine Erwarten schon eher niedrig. Leider wurden diese noch weiter untertroffen. Im gesamten Film kam trotz zahlreicher Actionszenen nie wirklich Spannung auf. Viele Szene erweckten bei mir das Gefühl, dass sie gedreht wurden um möglichst viel Inhalt in den Film zu bekommen. Die Vertonung wirkte auf mich sehr flach und hat den Film keineswegs positiv unterstützend untermalt. Ob das nun an der deutschen Synchronisierung liegt oder auch in der OV so ist kann ich nicht beurteilen, aber besonders im Rückblick ins Mittelalter am Anfang des Filmes transportierte der Erzähler eine gewisse Langeweile in seiner Stimme. Bei den Visual-Effects ging dem Film dann wohl das Geld aus, viele der Effekte wirkten wie aus dem Buntstift eines Kleinkindes. Besonders in der Schlussszene hat für mich bei den VFX etwas massiv gestört. Erst nach einer Weile bin ich auf den Grund gekommen. Beim Geist des Vaters war das Gesicht von vorne ausgeleuchtet, das Licht im Film kam aber von links. So passte die Ausleuchtung des Gesichtes nicht zum Rest des Körpers. So etwas muss doch bei der Abnahme des Filmes auffallen? Ingesamt bin ich also von Hellboy - Call of Darkness enttäuscht und werden mir den Film sicher kein zweites Mal ansehen.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Metrion, 13.04.2019

Ich will mein Geld, Hirn und Lebenszeit zurück!!!

Unglaublich!!! Mama Brot! Ungefähr auf dem Niveau.. nach 10min wollt ich raus..