Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Goodbye Christopher Robin

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Goodbye Christopher Robin

"Goodbye Christopher Robin" gewährt einen Einblick in die Beziehung zwischen dem beliebten Kinderbuchautor A.A. Milne und seinem Sohn Christopher Robin, dessen Spielzeuge die magische Welt des Winnie Pooh inspirierten.

Originaltitel: Goodbye Christopher Robin
Filmstart: 15.06.2018
Filmlänge: 108 Minuten
Land/Jahr: USA/2017
Genre: Drama, Biografie
Darsteller: Domhnall Gleeson, Margot Robbie, Kelly Macdonald, Will Tilston
Regie: Simon Curtis
Verleih: ABC - FILMS
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • OV
  • Digital 2D

Inhalt

"Goodbye Christopher Robin" gibt einen außergewöhnlichen Einblick in die innige Beziehung zwischen A.A. Milne (Domhnall Gleeson), dem vielgeliebten Kinderbuch-Autoren und seinem Sohn Christopher Robin (Will Tilston), dessen Kuscheltiere den Autoren zu den zauberhaften Geschichten um Winnie-the-Pooh inspirierten. Christopher Robin, seine Mutter Daphne (Margot Robbie), seine Nanny Olive (Kelly Macdonald), ja die ganze Familie wird vom internationalen Erfolg der Geschichten förmlich überrannt. Das Buch wird ein großer Erfolg und bringt nach den leidvollen Erfahrungen des Ersten Weltkriegs Hoffnung und Wohlstand nach England. Die Frage aber ist, welchen Preis Christopher Robin und seine Familie dafür zahlen müssen, permanent in der Öffentlichkeit zu stehen …

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


User Kommentare

peter.novotny, 13.06.2018

Schöner Film

Gestern lief "Goodbye Christopher Robin" in der Sneak. Obwohl ich nie viel mit Winnie the Pooh anfangen konnte, fand ich diesen Film über die Beziehung eines Vaters zu seinem Sohn dennoch sehr schön und berührend. Der pazifistische Autor A.A.Milne kommt traumatisiert aus dem Ersten Weltkrieg zurück und behandelt seine Frau Daphne und seinen Sohn Christopher Robin mit kühler Distanz. Um die Belange des Jungen kümmert sich ein Kindermädchen. Doch alles ändert sich, nachdem die Familie aus London wegzieht, damit der Vater auf dem Land Zeit und Ruhe zum schreiben hat. Hier kommen Vater und Sohn einander näher und entwickeln ein Kinderbuch, das den Menschen wieder Mut und Hoffnung gibt. Doch die Freude ist nicht ungetrübt, denn schon rückt der Zweite Weltkrieg heran.... Ein sehr schöner und wirklich sehenswerter Film!

mehr anzeigen weniger anzeigen