Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
  • SCS Kinowelt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Annenhof Kino
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Zentrum
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Millennium Kinowelt
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Glück gehabt

Glück gehabt

Peter Payers "Glück gehabt" ist ein Film über Lebens- und Liebeslügen; eine Komödie, so schwarz wie die Nacht und so scharf wie ein Hackebeil.

Originaltitel: Glück gehabt
Filmstart: 20.12.2019
Filmlänge: 100 Minuten
Land/Jahr: AUT/2019
Genre: Komödie
Darsteller: Philipp Hochmair, Julia Roy, Larissa Fuchs, Robert Stadlober, Barbara Petritsch, Claudia Kottal
Regie: Peter Payer
Verleih: Luna Film Gmbh
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • Digital 2D

Inhalt

Was als komödiantische Dreiecksgeschichte beginnt, entwickelt sich für Artur (Philipp Hochmair) bald zu einem Horror-Trip, der blutig enden wird. Der talentierte, aber wenig ehrgeizige Comic-Zeichner, der mit Vorliebe in Pantoffeln und Pyjamahose durch’s ereignisarme Dasein schlurft, verdingt sich als Angestellter in einem Copyshop. Seine Frau Rita (Larissa Fuchs) ist da schon karrierebewusster: soeben hat sie den Sprung zur jüngsten Schuldirektorin der Stadt geschafft. Die Ehe der beiden - mehr oder weniger glücklich, jedenfalls sehr routiniert – wird einem dramatischen Stress-Test ausgesetzt, als die ebenso geheimnisvolle wie reizvolle Alice (Julia Roy) Arturs Leben umkrempelt. Je mehr er sich in diese verhängnisvolle Affäre verstrickt, desto weniger weiß er, wer seine Geliebte eigentlich ist. Heißt sie wirklich Alice? Kommt sie aus Bayern, wie sie sagt? Ist sie die französische Studentin, die bei der Marktforschung jobbt, die sie so überzeugend zu spielen versteht? Immer mehr ergreift Alice von Arturs Leben Besitz, schleicht sich bei seiner Mutter ein, bei seinem besten Freund, sogar bei seiner Frau; und schockiert ihn schließlich mit einer freudigen Botschaft. Spätestens da wird auch Artur klar: lange kann dieses Gespinst aus Lügen nicht mehr halten.

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.