Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Flashdance

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Flashdance

Jennifer Beals tanzt sich im Kultklassiker "Flashdance" als Schweißerin Alex ins Vortanzen für eine Ballettschule und ins Herz von Michael Nouri. Der Song „Flashdance… What a Feeling“ wurde mit dem Oscar für den besten Filmsong ausgezeichnet.

Originaltitel: Flashdance
Filmstart: 13.12.2018
Filmlänge: 97 Minuten
Land/Jahr: USA/1983
Genre: Musikfilm, Drama, Romanze/Liebe
Darsteller: Jennifer Beals, Michael Nouri, Belinda Bauer, Lilia Skala
Regie: Adrian Lyne
Verleih: REKORD-FILM Vertriebs GmbH & Co. KG
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • OV
  • Digital 2D

Inhalt

"Flashdance" erzählt die Geschichte der 18-jährigen Alexandra Owens (Jennifer Beals). Tagsüber arbeitet sie als Schweißerin in einem Stahlwerk, nachts ist sie Tänzerin in dem Club Mawby’s. Alex hat mehrere Lebensträume. Vor allem will sie Unabhängigkeit erlangen, die große Liebe finden und in das Pittsburgh Conservatory of Dance aufgenommen werden. Eines Nachts wird Nick Hurley (Michael Nouri), Besitzer des Stahlwerks, auf Alex aufmerksam. Als er erfährt, dass Alex für ihn arbeitet, kommen sich die beiden nach und nach näher. Als sie ihn mit einer anderen Frau sieht, wird sie wütend und wirft die Fensterscheiben seines Hauses ein. Später erfährt sie von ihm, dass er seine Ex-Ehefrau getroffen habe, die neben ihm in den Vorständen einiger wohltätiger Organisationen sitze. Durch ihre Mentorin, die ehemalige Ballerina Hanna Long (Lilia Skala), fasst Alex endlich den Mut, sich um ein Vortanzen beim Pittsburgh Conservatory of Dance and Repertory zu bewerben. Nick nutzt seine Beziehungen und arrangiert ein Vortanzen für Alex. Da Alex jedoch keine professionelle Tanzausbildung genossen hat, präsentiert sie ihre eigene Choreographie. Wird sie so die Juroren überzeugen und endlich ihren Traum vom Tanzen verwirklichen können?

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.