Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Die letzte Party deines Lebens

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Alle Kommentare anzeigen.
Die letzte Party deines Lebens

Endlich: Matura geschafft! Auf geht’s nach Kroatien. Es soll die beste Party ihres Lebens werden. Aber für Julia und ihre Freunde wird die Maturareise zum Horrortrip, von dem nicht alle zurückkehren werden.

Originaltitel: Die letzte Party deines Lebens
Filmstart: 22.03.2018
Filmlänge: 93 Minuten
Land/Jahr: AUT/2018
Genre: Horror, Thriller
Darsteller: Elisabeth Wabitsch, Michael Glantschnig, Marlon Boess, Edita Malovcic, Michael Ostrowski
Regie: Domnik Hartl
Verleih: Panda Lichtspiele Filmverleih GmbH
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • Digital 2D
  • Dolby Atmos / Laser Projektion
  • Dolby Atmos

Inhalt

Endlich, die Matura ist geschafft. Und jetzt gibt es nur eine Option: Maturareise, tanzen und feiern! Und das am besten nicht alleine! Julia (Elisabeth Wabitsch) und ihre Freunde wollen an der kroatischen Küste mit 5000 anderen vergnügten Gästen definitiv die beste Party ihres Lebens erleben. Im X-Jam Resort angekommen begrüßt der professionell dauerbegeisterte Veranstalter (Michael Ostrowski) die Neuankömmlinge, die Gästebetreuer (die Crew wird hier locker „die Gang“ genannt) Felix und Leo erklären kurz die wichtigsten Regeln („Kein Sex zwischen Gästen und Gang-Members!“ Zwinker, Zwinker) und dann geht’s los im PartyWunderland mit verstörenden Überraschungen.

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


Mietzekaetzchen, 22.03.2018

Erinnert mich an...

Die Inhaltsangabe erinnert mich stark an Club Mad (Film aus dem Jahr 2004) Also von der Idee her nicht gerade originell...

Lustmolchi, 24.03.2018

Wieso?!

Respekt an die Macher dieses Filmes,Respekt! Wer gedacht hat das war ernst gemeint liegt falsch, *Sarkasmus Alert*! Das war der abgeschundenste Kitsch der je auf der Kinoleinwand zu sehen war.

--Roob--, 25.03.2018

Langweilig

Von Anfang bis zum Schluss langweilig und vorhersehbar. Keine spannenden Wendungen o.ä., nur typisches Klischee. Bereits nach 15-20 Minuten kann man sich denken wer der Täter ist. (Ich lag mit meiner Vermutung richtig). Schade