Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Die Frau des Nobelpreisträgers

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Alle Kommentare anzeigen.
Die Frau des Nobelpreisträgers

Björn Runge hat aus dem amerikanischen Bestseller "The Wife" über die Implosion einer Ehe einen fesselnden Film über Liebe, Leidenschaft und intime Geheimnisse gemacht.

Originaltitel: The Wife
Filmstart: 08.02.2019
Filmlänge: 102 Minuten
Land/Jahr: SWE, USA/2017
Genre: Drama, Literaturverfilmung
Darsteller: Glenn Close, Jonathan Pryce, Christian Slater, Max Irons, Annie Starke
Regie: Björn Runge
Verleih: Constantin Film
Prädikat: wertvoll
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • OV
  • Digital 2D

Inhalt

Joan (Glenn Close) und Joe Castleman (Jonathan Pryce) sind seit fast 40 Jahren verheiratet. Joe gefällt sich als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Er genießt in vollen Zügen die Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird, diverse Affären inklusive. Seine Frau Joan scheint dabei mit viel Charme, einem scharfen Sinn für Humor und intelligenter Diplomatie die perfekte Unterstützung im Hintergrund. Als Joe für sein literarisches Oeuvre mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden soll, reisen sie gemeinsam nach Schweden. Begleitet werden sie dabei von ihrem Sohn David (Max Irons) - selbst angehender Schriftsteller ohne Vaters Segen. Zwischen hochoffiziellen Empfängen, Ehrfurchtsgebaren und Damenprogramm werden die Risse der Ehe sichtbar und eine unruhige Unzufriedenheit beginnt durch Joans stoische Fassade zu brechen. Zu allem Überfluss werden die Castlemans auch noch von Journalist und Möchtegern-Biograph Nathaniel Bone (Christian Slater) verfolgt, der unnachgiebig versucht, ein dunkles Geheimnis aufzudecken.

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


polzi99, 08.02.2019

0 Sterne

totale Zeitverschwendung, RIP 2 Stunden meines Lebens

volger, 09.02.2019

Nicht mein Fall!

Dieser "wertvolle" Film ist einer der schlechtesten die ich nicht gesehen habe!! Hab mir 2 Stunden meines Lebens gerettet nur dadurch ihn nicht gesehen zu haben.

filmkrit, 13.02.2019

Feine Klinge!

Na klar, Actionfilm ist das keiner, sondern Schauspielkunst auf höchstem Niveau, auch kein Krach-Film sondern die Feine Klinge und dass die Tochter der Protagonistin, die junge Schriftstellerin spielt, ist noch mal ein Gupferl drauf!