Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Das schönste Mädchen der Welt

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Alle Kommentare anzeigen.
Das schönste Mädchen der Welt

Das schönste Mädchen der Welt, das neu in seiner Klasse ist, versucht Aaron Hilmer zu beeindrucken - auch wenn er sich seiner großen Nase schämt und seine künstlerische Begabung deshalb einem anderen andichtet.

Originaltitel: Das schönste Mädchen der Welt
Filmstart: 06.09.2018
Filmlänge: 103 Minuten
Land/Jahr: DEU/2018
Genre: Romanze/Liebe, Komödie
Darsteller: Luna Wedler, Aaron Hilmer, Damian Hardung, Jonas Ems
Regie: Aron Lehmann
Verleih: Constantin Film
Prädikat: wertvoll
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • Digital 2D

Inhalt

Roxy (Luna Wedler) ist neu in der Klasse und verdreht gleich allen Jungs den Kopf. Die schlagfertige 17-Jährige ist gerade von ihrer alten Schule geflogen und hat null Bock auf die anstehende Klassenfahrt nach Berlin. Im Bus freundet sie sich mit dem sensiblen Außenseiter Cyril (Aaron Hilmer) an, der sie mit seinem Wortwitz überrascht. Cyril ist sofort Feuer und Flamme, rechnet sich aber keine Chancen aus, denn er wird von allen wegen seiner großen Nase verspottet. Roxy interessiert sich außerdem mehr für den attraktiven Rick (Damian Hardung). Blöderweise ist der ein geistiger Tiefflieger und bringt keine drei Worte am Stück raus. Als auch noch Aufreißer Benno (Jonas Ems) ein Auge auf Roxy wirft, startet Cyril eine waghalsige Verkupplungsaktion, um Roxy vor Bennos falschem Spiel zu schützen: Er schreibt für Rick coole Songs und romantische SMS, damit dieser bei Roxy ganz groß auftrumpft. Wer wird am Ende das Herz des „schönsten Mädchen der Welt“ erobern?

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


freebra, 31.08.2018

Unterhaltsam mit guter Message

Ich habe den Film bei der Vorpremiere gesehen und es lohnt sich in zu schauen. Es ist nicht nur einfach ein Film damit man irgend eine Liebesgeschichte erzählen kann, sondern beinhaltet eine Message aus der man etwas lernen kann. Trotzdem wird der Film immer wieder gewürzt mit etwas Humor und einigen guten Rap-Battles. Die schauspielerische Leistung lässt sich sehen obwohl das Verhalten einiger Schüler zeitweise an FYG erinnert. Alles in allem ein guter, unterhaltsamer Film, der auch noch Spass macht.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Rueckerd, 14.09.2018

Empfehlenswerter Film der manchmal leicht übertrieben ist

Ich fand den Film echt super! Eine "klassische" aber doch realistische Mobbinggeschichte mit super Special-Effekts! Die Rap-Battles zwischendurch habe ich geliebt und die Songs sind der Wahnsinn! Allerdings muss ich dann doch die oftmals mehr als übertriebenen Handlungen der Schüler und vor allem der Lehrerin kritisieren. Vor allem die Lehrerin hat mich mit ihrer Aggression oftmals selbst fast zum Ausrasten gebracht hat, was so gesehen für das schauspielerische Talent spricht aber von meiner Seite eher als negativ gewertet wird. Wer es schafft bei so viel Aggressionspotenzial ruhig sitzen bleiben zu können ohne den Wunsch zu verspüren die Kinoleinwand anzuschreien, für den ist der Film definitiv das Richtige. :)

mehr anzeigen weniger anzeigen

neuhold2, 15.09.2018

Rainer

Gyrano de bergerac 2.0 . Ein Klassiker gepaart mit deutscher Komik. Man darf sich keine großartigen Dialoge im Stile der englischen, französischen oder deutschen Klassiker erwarten. Aber für die leichte Unterhaltung am Samstag Nachmittag reichts allemal.