Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
  • SCS Kinowelt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
Steiermark
  • Annenhof Kino
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Zentrum
  • Cineplexx Millennium City
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Thriller-Debüt im schönen Kärnten

Thriller-Debüt im schönen Kärnten

29.10.2020
Ein österreichisch-deutscher Abenteuerfilm für Kids und Teens: „Das schaurige Haus“ wurde von Daniel Prochaska, Sohn von „In 3 Tagen bist du tot“-Regisseur Andreas Prochaska gedreht. Es geht darin um den 12-jährigen Hendrik (Léon Orlandianyi), der mit seiner Familie einen großen Umzug vorhat: Es geht von Hannover in ein kleines Dorf im Allgäu - und der Kulturschock ist für Hendrik natürlich riesengroß. Im Dorf wird es ihm von den Bewohnern zusätzlich schwierig gemacht, sich zu integrieren. Damit nicht genug, ist auch noch das Haus, in dem er mit seiner Familie eingezogen ist, mit einem Fluch belegt. Was aber ist das Geheimnis dieses schaurigen Hauses, in dem er wohnt? Hendrik versucht, dieses Geheimnis mithilfe seiner Freunde zu lüften…

Die Verfilmung von „Das schaurige Haus“ basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Martina Wildner aus dem Jahre 2011 und wurde zum Großteil in Kärnten gedreht. Daniel Prochaska hat bei seinem Vater gelernt und versucht es bei seinem Regie-Erstling auch mit einem Mystery-Thriller, der eine Art Hommage an Stanley Kubricks „The Shining“ sein will. Und Prochaska nennt weitere Vorbilder: „Es ist ein Adventure-Märchen. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich mit Steven Spielbergs Filmen aufgewachsen bin", so der Regisseur, der sich als Schnittmeister bei etlichen Produktionen seines Vaters betätigte, ehe er nun selbst hinter die Kamera wechselte. Warum er für sein Debüt ausgerechnet ein Jugendbuch verfilmt hat, liegt für Prochaska auf der Hand: „Die Jugendzeit ist deshalb so interessant für mich, weil in diesem Alter so wahnsinnig viel passiert - und Kinder sind viel direkter als Erwachsene. Außerdem entdecken sie das Leben erst, was für eine Filmhandlung ungemein spannend ist“.


"DAS SCHAURIGE HAUS"

WIR GEBEN AUFEINANDER ACHT

Was wir tun und was du tun kannst - gemeinsam für einen sicheren Kinobesuch.

Zum Event

Cineplexx Newsletter

Nie wieder im falschen Film – mit dem Cineplexx Newsletter: Informationen zu den aktuellen Filmen, Events, Gewinnspielen und Aktionen in eurem Cineplexx!

Zum Event

I feel movies. IMAX® movies.

In einem IMAX®-Kino wurde alles, vom Film selbst bis hin zur Kinotechnik und Saalgestaltung, entwickelt und angepasst, um Ihnen das Gefühl zu geben, sich mitten im Geschehen zu befinden.

Zum Artikel