Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
  • SCS Kinowelt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
Steiermark
  • Annenhof Kino
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Cineplexx Weiz
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Zentrum
  • Cineplexx Millennium City
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Tom Holland: „Ein unglaubliches Gefühl!“

„Spiderman: No Way Home“ heißt der inzwischen dritte Film mit Holland als Peter Parker.

17.12.2021
Spider-Man (Tom Holland) ist zurück! Im dritten Teil der aktuellen Franchise zieht Regisseur Jon Watts alle Register und schickt Peter Parker in eine schier unlösbare Mission. Wie es dazu kommt? Weil inzwischen jeder weiß, dass Peter hinter der Spidey-Maske steckt, versucht der Superheld, dieses kollektive Bewusstsein ungeschehen zu machen. Helfen soll ihm dabei niemand geringerer als Dr. Strange (Benedict Cumberbatch), der mit einem Zauberspruch dafür sorgen soll, dass die Menschheit vergisst, wer Spiderman wirklich ist.

Das Problem: Bei der Hexerei geht durch Peters Ungeduld einiges schief, und plötzlich finden sich sämtliche, jemals in Spider-Man-Filmen aufgetauchte Bösewichte in der Gegenwart wieder, weil sie aus ihren Paralleluniversen geholt worden sind. Da sind sogar Alfred Molina als Doc Ock oder Willem Dafoe als der Grüne Kobold auf der Bildfläche, beides die Bösewichte, gegen die Anfang der 2000er Jahre der erste Spider-Man-Darsteller Tobey Maguire antreten musste. Auch die Gegner von "Amazing Spider-Man" Andrew Garfield sind dabei und wollen domestiziert werden. Kann das ein Spider-Man allein überhaupt schaffen, diese Übermacht an Schurken in die Schranken zu weisen?

Die Action hat Regisseur Jon Watts sehr ordentlich auf die Leinwand gebracht, mit rasanten 3D-Bildern, die Höhenangst-Patienten schon mal den Schweiß auf die Stirn treiben. Tom Holland und seine Entourage haben sich die Spielfreude und die Herzlichkeit der ersten beiden Filme bewahrt. Es ist auch schön zu sehen, und das zeigt Zendaya als Peter Parkers Freundin, dass man einen Superhelden nicht nur wegen seiner Superkräfte lieben kann.

Für Tom Holland ist der Spider-Job nach der Trilogie mit "Spider-Man: No Way Home" an sich erledigt. Fix ist das aber noch nicht. Immerhin kann sich der smarte Schauspieler vor Begeisterung gar nicht einkriegen: „Ich meine, ich habe gerade erst mit meinem Agenten darüber gesprochen, wie wir damals gezittert haben, ob ich die Rolle für den ersten Film überhaupt bekommen werde. Und jetzt stehe ich hier und habe bereits den dritten Teil auf die Leinwand gebracht. Das ist unglaublich!“

Mehr Infos zu "Spider-Man: No Way Home" !

Cineplexx App

Jetzt im iOS Store oder im Google Play Store gratis herunterladen: Die Cineplexx App!

Zum Event

Cineplexx Newsletter

Nie wieder im falschen Film – mit dem Cineplexx Newsletter: Informationen zu den aktuellen Filmen, Events, Gewinnspielen und Aktionen in eurem Cineplexx!

Zum Event

I feel movies. IMAX® movies.

In einem IMAX®-Kino wurde alles, vom Film selbst bis hin zur Kinotechnik und Saalgestaltung, entwickelt und angepasst, um Ihnen das Gefühl zu geben, sich mitten im Geschehen zu befinden.

Zum Artikel