Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
  • SCS Kinowelt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
Steiermark
  • Annenhof Kino
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Zentrum
  • Cineplexx Millennium City
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

"Drachenreiter": In der Welt der Fabelwesen

Animationsfilm aus Deutschland, der sich Cornelia Funkes Bestseller zur Vorlage nahm

16.10.2020
Man stelle sich vor: Drachen und andere Fabelwesen sind nahezu ausgestorben. Aber es gibt noch einen Ort auf der Welt, wo sie Zuflucht finden, und zwar etwa in einem Dschungel in dem sich der junge Silberdrache Lung (gesprochen von Julien Bam) verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält. Doch er will natürlich allen beweisen, dass das nicht so ist.

Doch bald schon gerät sein schützender Ort in Gefahr und er muss sich gemeinsam mit dem Koboldmädchen Schwefelfell (Dagi Bee) auf die Suche nach dem sagenumwobenen Saum des Himmels machen, wo angeblich die letzten überlebenden Drachen hausen sollen. Unterwegs dorthin warten allerdings einige Hindernisse, die es zu überwinden gilt…

"Drachenreiter" beruht auf dem gleichnamigen Fantasy-Roman von Cornelia Funke, der unter dem Titel "Dragon Rider" auch international zum Bestseller wurde. Tomer Eshed gibt mit "Drachenreiter" sein Debüt als Regisseur. „Wir wollten Cornelia Funkes Buch, das stattliche 400 Seiten hat, nicht eins zu eins adaptieren“, sagt Eshed.

„Die Anforderungen eines Animationsfilms sind sehr speziell, es war ein langer Weg zum fertigen Drehbuch. Am Ende war es das Ziel, einen Film für ein breites Publikum zu machen. Wir haben die Geschichte in die jetzige Zeit übertragen, die Charaktere etwas jünger gemacht und manche dazu erfunden“. Die Autorin war nicht wirklich eingebunden. „Cornelia Funke habe ich schon zweimal getroffen, aber wir haben auch versucht, ihre Vision in eigene Bilder zu gießen“.


"DRACHENREITER"

WIR GEBEN AUFEINANDER ACHT

Was wir tun und was du tun kannst - gemeinsam für einen sicheren Kinobesuch.

Zum Event

Cineplexx Newsletter

Nie wieder im falschen Film – mit dem Cineplexx Newsletter: Informationen zu den aktuellen Filmen, Events, Gewinnspielen und Aktionen in eurem Cineplexx!

Zum Event

I feel movies. IMAX® movies.

In einem IMAX®-Kino wurde alles, vom Film selbst bis hin zur Kinotechnik und Saalgestaltung, entwickelt und angepasst, um Ihnen das Gefühl zu geben, sich mitten im Geschehen zu befinden.

Zum Artikel