Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
  • SCS Kinowelt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
Steiermark
  • Annenhof Kino
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Cineplexx Weiz
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Zentrum
  • Cineplexx Millennium City
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Ein Villen-Leben im Süden Frankreichs

Der auf der gleichnamigen Serie basierende „Downton Abbey“ (2019) bekommt eine Fortsetzung „Downton Abbey II: Eine neue Ära“ startet jetzt in unseren Kinos.

29.04.2022
Für diejenigen, die ihn verpasst haben: „Downton Abbey“, der Film, war entschieden weniger tragisch als die Serie, die viele plötzliche Todesfälle beinhaltete. Stattdessen folgte die Kinoversion der Familie Crawley und ihren Dienern, als sie sich auf einen Besuch von König George V. und Queen Mary vorbereiteten. Gegen Ende des Films gibt Matriarchin Violet Crawley, Dowager Countess of Grantham (Maggie Smith), bekannt, dass sie an einer unbekannten Krankheit leidet und bald sterben könnte.

Was bringt also die Fortsetzung? Mehr Kostüme, mehr Intrigen und zumindest ein paar neue Charaktere. Das zweite Serien-Spin-off bringt die geliebte Besetzung wieder zusammen (darunter Hugh Bonneville, Elizabeth McGovern, Maggie Smith oder Michelle Dockery), die sich auf eine Reise nach Südfrankreich begibt, um das Geheimnis der neu geerbten Villa der Gräfinwitwe aufzudecken. Die Reise erfolgt nicht ganz freiwillig, denn Lady Mary (Michelle Dockery) hat das Anwesen der Familie für einen Hollywood-Filmdreh zur Verfügung gestellt. Als Stummfilm-Star Myrna Dalgleish (Laura Haddock), die hier ihren ersten Tonfilm drehen soll, mit einer riesigen Entourage von Filmleuten anreist, ist die Abreise mehr Flucht denn Vergnügen.

Julian Fellowes schrieb das Drehbuch zum Sequel. Fellowes kreierte die Serie und schrieb schon das Script für den ersten Film sowie für den exzellenten Klassiker „Gosford Park“ (2001) von Robert Altman. Regie führte Simon Curtis („My Week With Marilyn“). „Mit vielen Schauspielern in der Besetzung hatte ich schon vorher zusammengearbeitet, zum Beispiel mit Maggie Smith. Das machte die Sache für mich noch interessanter“, sagt Curtis, der auch einen französischen Weltstar mit an Bord brachte: Nathalie Baye. „Ich wollte eine der größten französischen Schauspielerinnen und war so glücklich, dass sie zusagte, weil ich sie verehre! Ich habe ihre Arbeit immer bewundert“.

So sehr, dass Simon Curtis vor Beginn der Dreharbeiten mit dem in Frankreich anwesenden englischen Team eine Überraschung für Baye plante: Da das Team vor Drehbeginn zwei Wochen in Quarantäne musste, nutzte Curtis die Zeit, um eine gemeinsame Filmvorführung zu organisieren. „Während wir in Juan Les Pins in Isolation waren, haben wir uns alle gemeinsam „Die amerikanische Nacht“ von Francois Truffaut aus dem Jahr 1973 angesehen“, erzählt Curtis. „Dieser Film ist eine echte Liebeserklärung an das Filmen in Südfrankreich. Es war also wirklich eine außergewöhnliche Erfahrung, es mit dem Filmteam zu sehen, einschließlich Nathalie, die damals im Film mitspielte“.

Mehr Infos zu "Downton Abbey II: Eine neue Ära" !

Cineplexx App

Jetzt im iOS Store oder im Google Play Store gratis herunterladen: Die Cineplexx App!

Zum Event

Cineplexx Newsletter

Nie wieder im falschen Film – mit dem Cineplexx Newsletter: Informationen zu den aktuellen Filmen, Events, Gewinnspielen und Aktionen in eurem Cineplexx!

Zum Event

I feel movies. IMAX® movies.

In einem IMAX®-Kino wurde alles, vom Film selbst bis hin zur Kinotechnik und Saalgestaltung, entwickelt und angepasst, um Ihnen das Gefühl zu geben, sich mitten im Geschehen zu befinden.

Zum Artikel