Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
  • Cineplexx Parndorf
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
  • SCS Kinowelt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
Steiermark
  • Annenhof Kino
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Cineplexx Weiz
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Zentrum
  • Cineplexx Millennium City
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Eine Liebe unter Kannibalen

„Bones and All“ ist der neue Film mit Timothée Chalamet und Taylor Russell.

25.11.2022
Timothée Chalamet, 26, Amerikaner von schlanker, ja sehniger Gestalt, brauchte nur wenige Filme, um Hollywoods größter Star zu werden. "Call Me By Your Name" von Luca Guadagnino war 2017 der Auftakt einer steilen Karriere. "Beautiful Boy" (2018) und das Sci-Fi-Epos "Dune" (2021) taten den Rest, und schon war Tim in aller Munde. Und in Millionen Selfies und TikToks, die Medien, mit denen seine Fans kommunizieren.

"Bones and All" heißt sein neuer Film, wieder unter der Regie von Luca Guadagnino entstanden. Guadagnino erzählt in seiner Horror-Romanze die Geschichte von der kannibalischen Liebe zwischen Maren (Taylor Russell) und Lee (Chalamet) - beide entdecken einander über den Geruchssinn, ihre gemeinsame Leidenschaft, Menschen zu essen, ist für sie mehr Zwang als Genuss. Und am Ende bleibt natürlich die Frage, wer wen verspeist.

Guadagninos Glück sind seine Hauptdarsteller, die eine Chemie füreinander entwickeln. Das ist zugleich auch die Metaebene, die "Bones and All" verhandelt: Wie eine Metapher erzählt der Film über das Einander-riechen-können in Zeiten pandemischer Vereinsamung.

Außerdem geht es um das Selbstverständnis einer jungen Generation, Chalamets Fans sozusagen - wie findet man sich selbst und steht zu dem, was man ist? "Jetzt jung zu sein, bedeutet, intensiv beurteilt zu werden", sagt Chalamet in Anspielung auf die sozialen Medien. In "Bones And All" "war es eine Erleichterung, Charaktere zu spielen, die mit ihrem internen Dilemma hadern, ohne die Möglichkeit, auf Twitter oder Instagram oder TikTok zu gehen und herauszufinden, wo sie hineinpassen. Ohne das zu beurteilen, aber ich denke, es ist schwer, jetzt am Leben zu sein. Ich denke, der gesellschaftliche Zusammenbruch liegt in der Luft, es riecht danach, und ohne anmaßend zu sein, hoffe ich, dass Filme wie dieser deshalb wichtig sind, denn die Rolle des Künstlers besteht darin, ein Licht auf das zu werfen, was vor sich geht."

Mehr Infos zu "Bones and All" !

Cineplexx App

Jetzt im iOS Store oder im Google Play Store gratis herunterladen: Die Cineplexx App!

Zum Event

Cineplexx Newsletter

Nie wieder im falschen Film – mit dem Cineplexx Newsletter: Informationen zu den aktuellen Filmen, Events, Gewinnspielen und Aktionen in eurem Cineplexx!

Zum Event

I feel movies. IMAX® movies.

In einem IMAX®-Kino wurde alles, vom Film selbst bis hin zur Kinotechnik und Saalgestaltung, entwickelt und angepasst, um Ihnen das Gefühl zu geben, sich mitten im Geschehen zu befinden.

Zum Artikel