Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Auhof Wien
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

The Wolf of Wall Street

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Alle Kommentare anzeigen.
The Wolf of Wall Street

In den frühen 1990ern ist der New Yorker Börsenmakler Jordan Belfort in seinem Job überaus erfolgreich. Mit einer eigens gegründeten Scheinfirma verschleiert er seine Betrügereien, mit denen er seinen ausschweifenden Lebensstil und seine Drogensucht finanziert.

Originaltitel: The Wolf of Wall Street
Filmstart: 16.01.2014
Filmlänge: 179 Minuten
Land/Jahr USA/2013
Genre Drama, Krimi
Darsteller Leonardo DiCaprio, Jonah Hill, Matthew McConaughey, Jon Favreau, Jon Bernthal
Regie Martin Scorsese
Verleih Universal Pictures International Austria GmbH
Altersfreigabe

Version/Technologie

  • OV
  • OmU
  • Digital 2D
  • 4K

Inhalt

In den frühen 1990ern ist der New Yorker Börsenmakler Jordan Belfort in seinem Job überaus erfolgreich. Mit einer eigens gegründeten Scheinfirma verschleiert er seine Betrügereien, mit denen er seinen ausschweifenden Lebensstil und seine Drogensucht finanziert. Belfort scheint nicht zu stoppen und scheffelt Unmengen von Geld, doch dann beginnt seine Erfolgskurve sich allmählich nach unten zu neigen. Die Justiz wird aufmerksam auf den Multi-Millionär, dem zudem Kontakte zur New Yorker Unterwelt nachgesagt werden. Als die Gesetzeshüter Belfort langsam auf die Schliche kommen, droht sein gesamtes Kartenhaus einzubrechen.

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


tranform92, 02.03.2014

Definitiv zu lang...

Für so einen Film ist knapp 3 Std. Laufzeit einfach zu lange... Aber der Film ist eigentlich nicht schlecht und bringt so eine bestimmte Botschaft rüber..

grafXY, 24.02.2014

Enttäuschend auf ganzer Linie

Ich hatte mir den Trailer des Films ca. 5 Mal angesehen und war soweit begeistert. Also bin ich voller Erwartungen ins Kino um mir den Film anzusehen. Aber was mir hier geboten wurde war einfach unter aller Sau und zwar wortwörtlich, denn ich habe selten soviel Nacktheit und Niveaulosigkeit in einem Kinofilm gesehen. Dass derartiges produziert wird ist Himmeltraurig. Ja, die Botschaft des Films, wie leer ein derartiges Leben ist, mag ja noch durchaus moralisch vertretbar sein, aber dieses dann in Bilder zu fassen und so offenkundig zu zeigen ist wirklich absolut unmoralisch und verwehrt sich selbst jegliche Rechtfertigung. Hat die Welt denn heute wirklich kein Schamgefühl mehr? Traurig und verächtlich.

mehr anzeigen weniger anzeigen

kuppinator, 20.02.2014

Ein sehr langes Highlight.....

The Wolf of Wall Street ist ein Film der besonderen Art. Von der Story her ein bisschen vergleichbar mit "The Social Network" allerdings viel mehr versaut durch Drogen. Das Problem bei diesem Film wäre gar nicht, das er schlecht wäre oder eine schlechte Story hätte, aber die Länge belastet. Man sollte diesen Film echt gesehen haben, weil er von der wirklichen Realität an der Börse berichtet, wenn auch etwas übertrieben. Man sollte sich aber auch geschlagene drei Stunden Zeit nehmen und danach keine großartigen Denkübungen machen. Fazit: Ein wirkliches Kinohighlight 2014 aber für manche wohl langweilig durch die Länge. Aber trotz Länge: Absolut Sehenswert!

mehr anzeigen weniger anzeigen