Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Nabucco (Opera), NY MET, 2017

Nabucco (Opera), NY MET, 2017

Musik von Giuseppe Verdi

Gesungen in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Samstag, 7. Januar 2017, 19:00 Uhr

Oper: ca. 185 Minuten

Kartenpreis Einzelvorstellung: € 33,00

Die vorläufige Länge versteht sich inkl. Pause(n).

Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten!

Originaltitel: Nabucco (Opera), NY MET, 2017
Filmstart: 07.01.2017
Filmlänge: 180 Minuten
Land/Jahr: USA/2017
Genre: Oper, Live-Übertragung
Darsteller: Liudmyla Monastyrska, Jamie Barton, Plácido Domingo
Regie: James Levine
Verleih: CLASART Film- u. Fernsehproduktion GmbH
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • Satellit-Live HD

Inhalt

Jerusalem, 578 v. Chr.: Die Israeliten flehen im Tempel um Beistand gegen Nabucco, dem König von Babylon. Der Hohepriester Zaccaria ermutigt seine Gefolgsleute, die Hoffnung nicht aufzugeben, da sie in Nabuccos Tochter Fenena eine wertvolle Geisel besitzen. Fenena hatte einst Ismaele, dem Neffen des Königs von Jerusalem, geholfen, aus Babylon zu entkommen. Abigaille, die erstgeborene Tochter Nabuccos, erpresst Ismaele. Nur seine Liebe zu ihr könne die Juden noch retten, er jedoch entscheidet sich für Fenena. Als Nabucco in den Tempel eindringt, will Zaccaria Fenena töten, doch Ismaele rettet sie. Die Hebräer verfluchen ihn und geraten in Gefangenschaft. Während Nabucco im Krieg kämpft, ernennt er Fenena zur Königin. Abigaille verbündet sich mit den Priestern des Baal, die behaupten, Nabucco sei im Kampf gefallen. Als Erstgeborene fordert sie die Krone von Fenena. Nabucco kehrt jedoch zurück und verlangt, selbst als Gott verehrt zu werden. Da trifft ihn ein Blitzschlag. Abigaille nimmt die Krone an sich und lässt Fenena gefangen nehmen. Die Babylonier huldigen ihrer neuen Königin und fordern die Hinrichtung der Hebräer und die Fenenas. Nabucco stellt für Abigaille nach wie vor eine Gefahr dar, weswegen sie ihn einsperren lässt. In seiner Zelle hört er wie Fenena und die Hebräer zur Hinrichtung geschleppt werden. Als er zum Gott der Israeliten betet, öffnet sich plötzlich das Tor, und eine Gruppe königstreuer Wachen erscheint. Mit gezogenem Schwert folgen sie ihm, um seine Krone zurückzufordern und Fenena und die Hebräer zu befreien. Abigaille nimmt sich daraufhin das Leben. Alle preisen die Macht Jehovas.

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.