Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Mother!

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Alle Kommentare anzeigen.
Mother!

In "Mother!" widmet sich Aronofsky nach einem epischen Ausflug in die Bibel dem verhältnismäßig überschaubaren Sujet des Home-Invasion-Dramas.

Originaltitel: Mother!
Filmstart: 14.09.2017
Filmlänge: 122 Minuten
Land/Jahr: USA/2017
Genre: Drama, Horror
Darsteller: Jennifer Lawrence, Javier Bardem, Domhnall Gleeson, Michelle Pfeiffer
Regie: Darren Aronofsky
Verleih: Constantin Film
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • OV
  • OmU
  • Laser Projektion
  • Digital 2D

Inhalt

Ein Paar wird in der Innigkeit ihrer Beziehung sowie in ihrem Eigenheim empfindlich gestört, als ungebetene Gäste sich Zugang zum Haus und Leben des Paares verschaffen. Dieses muss sich mit der Störung ihres Gleichgewichtes arrangieren, was nicht ohne Konsequenzen für alle Beteiligten bleibt.

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


SchAn, 19.09.2017

Fast aufgestanden und gegangen

Grundsättlich sehe ich gerne Horrorfilme, aber dieser Film ist auf gut Neu-Deusch "irgendwas". Der Sinn des Films lässt sich bis zum Schluss nicht ergründen. Am Anfang denkt man, es handelt sich um einen Alptraum, doch dies bewahrheitet sich nicht. Die Szenen werden immer konfuser und komplett abstrus. Schade, denn die Vorschau verspricht eigentlich einen tollen Horrofilm mit Jennifer Lawrence. Und man erwartet eigentlich vom Regisseur von Black Swan besseres. Also: besser zu Hause bleiben und die 2 Stunden bzw. die 8-9€ für besseres aufheben.

mehr anzeigen weniger anzeigen

JuliaDofiiiii, 19.09.2017

Super Film

Man sollte sich vorher informieren um was es in den Film geht sonst sitzt man da und denkt sich was ist das für ein sinnloser film dabei ist er eig. voll gut weils ja einerseits eine wahre Geschichte ist. Weil so wie sich der Film abstpielt benimmt sich auch die menschenheit zeitweise. Vl. Fangen ja ein paar umdenken an wenn Sir diesen film sehen.

Nebu, 19.09.2017

schlechter Trailer - super Film

nach den vielen negativen Kommentaren hier, habe ich wirklich überlegt den Film überhaupt zu schauen, war dann doch sehr positiv überrascht, wirklich schlecht ist nur der Trailer und die Wahl des Genre, die einen klassischen Horrorhaus Streifen erwarten lassen, das ist er ganz und gar nicht (deshalb 1 Stern Abzug)... neben den biblischen Ansätzen, wie bereits erwähnt, zeigt der Film auch ganz klar unsere heutige Gesellschaft/Politik im Umgang mit der Asylkrise, Kriegsflüchtling (Ed Harris - Krebs) braucht Schutz, keine Frage, nur es dauert nicht lang und schon ist die ganze Familie da, und bald darauf nehmen wir schon alle auf ohne darüber nachzudenken (Wirtschaftsflüchtlinge, etc...) ... vereinzelte Rufe nach Vernunft (Jennifer Lawrence) werden gekonnt überhört... sie ignorieren unsere Werte (Kristallherz), passen sich nicht an (Rauchen im Haus), ... und wie alles dann ausgeht, einfach den Film ansehen, es lohnt sich!

mehr anzeigen weniger anzeigen