Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Mein Leben als Zucchini

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Alle Kommentare anzeigen.
Mein Leben als Zucchini

"Mein Leben als Zucchini" ist ein beeindruckender, warmherziger Animationsfilm für die ganze Familie. In detaillierter, farbenfroher Stop-Motion-Technik präsentiert Regisseur Claude Barras in seinem ersten Langfilm mehr als kurzweilige Familienunterhaltung.

Originaltitel: Ma vie de Courgette
Filmstart: 16.02.2017
Filmlänge: 66 Minuten
Land/Jahr: FRA, CHE/2016
Genre: Animation/Zeichentrick, Family
Regie: Claude Barras
Verleih: ThimFilm GmbH
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • OmU
  • Digital 2D

Inhalt

Zucchini – so lautet der Spitzname eines kleinen, neunjährigen Jungen, der nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter mit einem neuen Leben konfrontiert wird. Der fürsorgliche Polizist Raymond bringt ihn ins Heim zu Madame Papineau, wo er fortan mit anderen Kindern aufwächst und seinen Platz in der Gesellschaft sucht. Das Zusammenleben ist nicht immer einfach, denn auch der freche Simon, die besorgte Béatrice, die schüchterne Alice, der etwas zerzauste Jujube und der verträumte Ahmed haben bereits viel erlebt. Aber sie raufen sich zusammen und geben einander Halt auf dem Weg, ihr Leben in ruhigere Bahnen zu lenken. Eines Tages stößt die mutige Camille zu ihnen, und Zucchini ist zum ersten Mal im Leben ein bisschen verliebt: Camille ist einfach wunderbar! Doch ihre Tante ist auf das Pflegegeld aus und plant, Camille zu sich zu holen. Können Zucchini und seine Freunde verhindern, dass die kleine Gruppe auseinandergerissen wird?

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


gwgag, 05.05.2017

Brilliant!

A true masterpiece. As enjoayable for me to watch, as it is to my kids. I am not able to truly reflect the feelings and emotions i feel towards this amazing movie.

shutupfaggot, 06.05.2017

Disappointing

For me as an zucchini expert I can not recommend this movie. The movie does not represent the true character of zucchini and i feel personally offended by this movie. Every non-expert watching this movie will be get a totally wrong view on zucchini which i can and will not accept. Please report this movie.

RealZucchini, 06.05.2017

As an actual Zucchini

@Zucchiniexpert8500 You seem to be deluded by Islam and should be crucified in front of your family. As an actual zucchini I know zucchini better than everyone else. As you can clearly see in the following article, which is obviously written by me and not stolen from the internet, the movie DOES NOT reflect the true lifestyle of a zucchini. "Zucchini, die (von schwäb.:"Zuch ihn nie!") , wild zuckender Haarballen, der sich als Gurke tarnt und zur Familie der Nüsse zählt. Die unkontrollierbare Zittrigkeit entsteht aufgrund einer genetischen Disposition im Bereich des Zucchini-Hinterns, welcher unvorteilhaft groß ist. Der natürliche Lebensraum von Zucchinis sind die Wüste Atacama sowie das Schlafzimmer des Papstes. Jener stopft seine Nikolausmütze, die übrigens nicht käuflich erwerbbar ist, mit Zucchinis aus, damit sie auf seinem Kopf hält. Die unaufhaltsamen Bewegungen dieser getarnten Haarballen nützt der Papst, um die Herde anzufeuern, wenn er predigt, denn sie folgen immer einem bestimmten Rhythmus. Durch exakt diesen Rhythmus wird der menschliche Körper in derartige Schwingungen versetzt, dass sein Eigner der Kirche alles abkauft. Bereits für den Bau des Petersdomes im frühen Mittelalter wurde die Nikolausmützen-Zucchini-Propagandamaschinerie genutzt. "

mehr anzeigen weniger anzeigen