Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

User Kommentare

Justice League

peter.novotny, 16.11.2017

Was war das bitte?!?

Also um das gleich zu sagen, die letzten DC Filme (Man of Steel, Batman v Superman und Wonder Woman) haben mir alle sehr gut gefallen. Aber was hat DC sich bitte DABEI gedacht?!? Der Film ist herzlos, ohne tiefere Bedeutung, mit einer völlig abgedroschenen, wenig aufregenden Story und leider, wie gesagt, der schlechteste DC Film der letzten Jahre....RIESENENTTÄUSCHUNG!

dominikmurphy, 16.11.2017

Justice League - leider nur ein Film auf Marvel-Niveau

Bisher war Marvel mehr für kindische, oberflächliche Filme zuständig und DC für erwachsene, düstere, tiefsinnige Filme. Diese Zeit ist vorbei! Mit Justice League ist DC endgültig auf Marvel-Niveau gesunken! Waren die Vorgängerfilme noch sehr vielversprechend, versinkt das DCEU jetzt endgültig in Belanglosigkeiten und bietet nur noch einen Abklatsch von Avengers....

alliance, 16.11.2017

Das einzig gute...

....an dem Film war das Abspannlied. Ansonsten ein flacher Film ohne wirklich originelle Handlung (im Grunde nur mal wieder ein völlig witzloser Superbösewicht, dessen Hintergrund nur halbherzig erzählt wird, der - natürlich - die Welt vernichten will).

grafenberg, 16.11.2017

Nicht mal ansatzweise das Geld wert!

Schade um die vergeudeten 13 Euro.....schon lange keinen so schlechten Film mehr gesehen. Er hatte keine interessante Handlung und nicht mal außergewöhnliche oder auch nur durchschnittliche Action. Keinen Tiefgang, keine Message, einfach nur der totale Verschleiß an Schauspielern. Riesige Enttäuschung!

sonora, 17.11.2017

Unterhaltsam

Ein unterhaltsamer Film, mit einigen lustigen Szenen und etwas anders als Man of Steel und Batman v. Superman - bei weitem nicht so melancholisch. Anscheinend schlägt DC nun eine ähnliche Richtung wie Marvel ein - im Sinne von mehr kurzweilige, spaßige Dialoge und Action im Großteil des Films, anstatt mehr Tiefgang, aber es ist ja auch eine Comicverfilmung! Das Potenzial der Story hätte noch mehr ausgeschöpft werden können und der Film endet ziemlich abrupt. Die Figuren der Justice League sind großteils klasse, besonders The Flash; der “Bösewicht“ Steppenwolf hat mich nicht so ganz überzeugt. Für einen gemütlichen Kinoabend ist der Film jedoch für alle Action- und Comicfans durchaus zu empfehlen!

mehr anzeigen weniger anzeigen

buerges, 17.11.2017

Leider NEIN

Schade aber das war nichts. Der Funke ist nie übergesprungen. Die Figur von Flash wirkt vollkommen lächerlich. Einzig Wonder Women überzeugt.

wilei, 18.11.2017

Ultimate Cut erforderlich!!

Vorweg, ich bin Fan der Reihe und des Genres selbst und einer derjenigen Zuseher denen Man of Steel, WW oder BvS durchaus gefallen hat! Justice League merkt man seine Probleme aber deutlich an! Zack Snyder‘s Ausstieg/Pause aus bekannten Gründen während der Dreharbeiten, der Wechsel eines ausführenden Produzenten mitten in der Produktion und als Draufgabe noch eine vorgegebene Kürzung der Laufzeit durch das Studio auf 2 Stunden! Der Film schreit selbst lauter als BvS nach einem eigenen Cut des Regisseurs für die BluRay/DVD! Man erzählt nicht die Geschichte die man erzählen möchte! Schade! Denn wenn ich mir etwas für die große Leinwand wünsche sind das Darkseid oder Brainiac, Supermans Superschurken! JL fehlt aber einfach Länge um Story und Charaktere vorzustellen! Es geht hektisch zur Sache, das merkt man manchmal sogar in Dialogen. Zu hektisch. Ich bin Fan aber von einem neutralen Zuseher kann ich nicht erwarten zu begreifen was es mit Steppenwolf, den Parademons und deren Invasion im auf sich hat. Mag natürlich sein das dies auch erst mit Teil 2 (2019) vollständig beantwortet wird. Was bleibt ist ein optischer Actionkracher der durchaus unterhält aber in dieser Schnittfassung leider keiner Linie folgt. Gesehen sollte man ihn haben!

mehr anzeigen weniger anzeigen

maunz51, 19.11.2017

Zu kurz!

Bei so vielen neuen Figuren hätte man sich mehr Hintergrundgeschichte gewünscht. Der Film ist auf zwei Stunden gekürzt worden, es fehlten schon aus dem Trailern ein-zwei Szenen. Der Eindeutige Star des Films ist Wonder Women. Die Effekte sind auf neustem Stand und die Action ist Cool. Er macht auf jeden fall Lust auf mehr. Freue mich auf den Ultimate Cut, ich hoffe der ist dann um 30 bis 45 Minuten länger. 3 Sterne Abzug für den zu kurzen Film!

, 19.11.2017

Ein Kinderfilm aus dem Lehrbuch, Leider das im Cineplexx fast alle Filme, Kinderfilme sind. TJa warten wir halt auf den nächsten Kinderfilm

chrizzach, 19.11.2017

Genießen und vergessen

Leute die von der Justice League enttäuscht sind haben vielleicht wieder irgendein hochsterilisiertes episches Meisterwerk erhofft. In dem Film gehts ja nur darum möglichst schnell die JL zu formieren, um nichts anderes.

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.