Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Jugend ohne Gott - Ein Film über die Liebe

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Jugend ohne Gott - Ein Film über die Liebe

Frei nach dem gleichnamigen Roman von Ödön von Horváth erzählt Regisseur Alain Gsponer in "Jugend ohne Gott" die Geschichte einer Gruppe von Schülern, die als Hoffnungsträger der Leistungsgesellschaft an ihre Grenzen stoßen.

Originaltitel: Jugend ohne Gott - Ein Film über die Liebe
Filmstart: 01.09.2017
Filmlänge: 114 Minuten
Land/Jahr: DEU/2017
Genre: Drama
Darsteller: Jannis Niewöhner, Fahri Yardim, Emilia Schüle, Alicia von Rittberg, Jannik Schümann
Regie: Alain Gsponer
Verleih: Constantin Film
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • Laser Projektion
  • Digital 2D

Inhalt

Zach (Jannis Niewöhner) macht sich widerwillig auf in das Hochleistungs-Camp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh (Alicia von Rittberg) von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Zach wiederum interessiert sich mehr für das geheimnisvolle Mädchen Ewa (Emilia Schüle), das im Wald lebt und sich mit Diebstählen über Wasser hält. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite an sich selbst zu zerbrechen. Nur der vermeintlich moralisch integre Lehrer (Fahri Yardim) versucht zu helfen, aber dafür ist es schon zu spät...

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


User Kommentare

Dugrid, 03.09.2017

Toller Film !!!

#mich, 20.09.2017

TOP

Ich war echt überrascht. Ich kam mit keinen Erwartungen in den Film und bin danach staunend hinaus gegangen. Es ist toll erzählt, aus verschiedenen Sichten. Realistisch und Gefühlsnah. Am Ende ist man zum Nachdenken angeregt

Manueli, 2017-09-06 08:59:27.0

Super Film, sehr realistisch mit guten Darstellern

In einer Leistungsgesellschaft wo der Mensch immer weniger zählt, wurde in diesem Film sehr gut gezeigt wie weit jemand gehen kann um der Beste (in Wahrheit aber nur beachtet zu werden)! Wie die Charaktere mit der Situation umgehen und ob sie sozial kompetent sind wurde auch gut vermittelt. Die jungen Darsteller - allesamt glaubhaft. Auch Fahri Yardim und Anna Maria Mühe haben mir sehr gut gefallen. Anschauen lohnt sich, man lernt auch etwas über sich selbst (wie bin ich?)