Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Hereinspaziert!

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Hereinspaziert!

Jean-Etienne Fouerole fordert die Öffentlichkeit dazu auf, mehr obdachlose Leute aufzunehmen. Um nicht das Gesicht zu verlieren, geht er mit gutem Beispiel voran und nimmt eine Roma-Familie samt Hausschwein auf...

Originaltitel: À bras ouverts
Filmstart: 22.09.2017
Filmlänge: 93 Minuten
Land/Jahr: FRA/2017
Genre: Komödie
Darsteller: Christian Clavier, Ary Abittan, Elsa Zylberstein, Cyril Lecomte
Regie: Philippe de Chauveron
Verleih: Constantin Film
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • OmU
  • Laser Projektion
  • Digital 2D

Inhalt

Der wohlhabende Intellektuelle und Autor Jean-Etienne Fougerole (Christian Clavier) hat gerade ein neues Buch geschrieben, in dem er die französische Elite dazu auffordert, ärmere und obdachlose Leute in ihre luxuriösen Wohnungen aufzunehmen. Bei einer Fernsehdebatte im Zuge der Promotion dieses neuesten Buches wird Jean-Etienne jedoch von einem der Gäste dazu herausgefordert, selbst mit gutem Beispiel voranzugehen. Um nicht das Gesicht zu verlieren, stimmt Jean-Etienne notgedrungen zu. Und so nimmt er gemeinsam mit seiner Frau, der Künstlerin Daphné (Elsa Zylberstein), eine vielköpfige Roma-Familie um Patriarch Babik (Ary Abittan) bei sich auf, die es sich mitsamt Wohnwagen und Hausschwein im weitläufigen Garten der Fougeroles gemütlich macht. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert…

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


User Kommentare

Morchel1337, 29.09.2017

Ich bin ja kein Gutmensch, aber...

was bei den anderen Filmen des Regisseurs funktionierte (politisch inkorrekter, schwarzer Humor) ist hier einfach Roma-Bashing. Es werden also nicht die klischees mehrerer Gruppen bedient, sondern es wird auschließlich auf die Kosten einer bestimmten Gruppe (Roma/Sinti) gewitzelt. Es macht sehr wohl einen unterschied, ob ich jetzt kulturelle Unterscheide und Konflikte humoristisch und überzogen darstelle, oder ob ich ganz einfach rassistische Witze mache, und zwar auschließlich über eine Gruppe. Ich liebe politisch inkorrekte Witze, tiefschwarzer Humor darfs auch gerne sein. Aber das ist ganz einfach plumper Rassismus. Bin sehr entäuscht, aber mit Klischees und Rassismus bringt man scheinbar viele Leute ins Kino.

mehr anzeigen weniger anzeigen