Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Harri Pinter, Drecksau

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Harri Pinter, Drecksau

Harald "Harri" Pinter ist Mitte 40 und trotz unaufhaltsam nach hinten fliehendem Haaransatz und kleinem Schwimmreifen immer noch von sich überszeugt. Jedoch gerät sein Selbst- und Weltbild allmälich ins Wanken als er seine Freudin mit ihrem Liebhaber im Bett erwischt.

Originaltitel: Harri Pinter, Drecksau
Filmstart: 22.10.2017
Filmlänge: 90 Minuten
Land/Jahr: AUT/2017
Genre: Komödie
Darsteller: Juergen Maurer, Julia Cencig, Andreas Lust, Dominik Warta
Regie: Andreas Schmied
Verleih: ThimFilm GmbH
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • Laser Projektion
  • Digital 2D

Inhalt

Harald "Harri" Pinter (Juergen Maurer) ist Mitte 40 und trotz unaufhaltsam nach hinten fliehendem Haaransatz und kleinem Schwimmreifen um die Mitte immer noch sehr überzeugt von seinem Auftritt. Doch wenn er mit seinen Kumpeln im KAC-Stüberl von den späten 1980ern und dem Titelgewinn für die Klagenfurter Heimmannschaft im Eishockey schwärmt, an dem er als gefürchteter Ausputzer und „Drecksau“ keinen kleinen Anteil hatte, spürt man: die besten Zeiten hat Harri hinter sich, nicht nur optisch. Heute schiebt er als Fahrschullehrer eine ruhige Kugel und ist der festen Überzeugung, dass seiner Dauerfreundin Ines Pontiller (Julia Cencig) nichts Besseres passieren konnte als eine Beziehung mit der stadtbekannten „Drecksau“, eben ihm … Als er jedoch Ines mit ihrem Universitätsprofessor, dem Watzlawick-Forscher Herwig Pansi (Dominik Warta), im Bett erwischt, gerät sein Selbst- und Weltbild doch gehörig ins Wanken.

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


User Kommentare

Gini41, 31.10.2017

Lachen ohne Ende

Sehr gut gemacht, lachen ohne Ende deshalb viel zu kurz. Der Film ist keine Minute langweilig.