Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Die beste aller Welten

Bewertung

Dieser Film hat noch keine Bewertung,
Sei der/die Erste!

Alle Kommentare anzeigen.
Die beste aller Welten

Die wahre Geschichte eines Kindes in der abenteuerlichen Welt seiner heroinabhängigen Mutter und ihre Liebe zueinander.

Originaltitel: Die beste aller Welten
Filmstart: 08.09.2017
Filmlänge: 103 Minuten
Land/Jahr: AUT/2017
Genre: Drama
Darsteller: Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Lukas Miko, Michael Pink
Regie: Adrian Goiginger
Verleih: Polyfilmverleih
Altersfreigabe:

Verfügbare Versionen

  • Digital 2D
  • Laser Projektion

Inhalt

Adrian ist sieben und ein aufgeweckter Junge, der gern draußen spielt, wo der Stadtrand Salzburgs ihm als großes Abenteuerland erscheint. Seine Mutter Helga verbringt viel Zeit mit ihrem Sohn. Adrian genießt das. Für ihn ist es normal, dass sie, ihr Lebensgefährte Günter und die anderen Freunde häufig euphorisch oder aber überaus müde sind. Denn Helga achtet sehr darauf, vor ihm zu verbergen, dass ihre Drogenabhängigkeit der Grund dafür ist. Trotzdem, auf eine ganz spezielle Art, könnte man es eine behütete Kindheit nennen: Der einfallsreiche Junge weiß sich von seiner Mutter geliebt und ist entschlossen Abenteurer zu werden. Dass Helga, ihr Lebensgefährte Günter und die Freunde, die fast täglich die mit Leintüchern abgedunkelte Wohnung bevölkern und mit denen sie ausgelassene Feste an der Salzach feiert, heroinsüchtig sind und sich in seiner Gegenwart im Rausch befinden, realisiert der Bub nicht. Denn Helga gelingt es immer wieder, ihre Welt zwischen der Zuwendung zu ihrem Sohn und ihrer Sucht auszubalancieren. So schafft sie ihm eine glückliche Kindheit, eben die beste aller Welten.

Alle Beginnzeiten

Online Kauf, Reservierung Online Kauf, Keine Reservierung Kauf nur vor Ort Nicht buchbar

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.


leiti0815, 21.09.2017

Film der einen jeden mitnimmt

Dieser film hat es geschafft, dass er alle im kinosaal mitgenommen hat und selbst 5 minuten danach noch keiner aufgestanden ist! :)

MeineKinoKarten, 13.09.2017

Wahnsinns Film!

Wir haben uns heute den Film angesehen und waren mehr als begeistert! Haben gelacht, waren berührt und teils auch geschockt. Die Schauspieler haben hervorragend ihre Rollen gelebt. Hervorheben muss man auch wirklich den jungen Schauspieler "Jeremy Miliker", der meiner Meinung nach andere Größen in diesem Business leicht in den Schatten stellen könnte und kann. Ich werde den Film sicher weiter empfehlen. Danke Adrian Goiginger für den Film - TOP !!!

Triksi, 11.09.2017

Super Film

Spielt im Drogenmilieu der 90er Jahre in Salzburg. Spannend, gruselig, manchmal traurig und berührend, geht unter die Haut, einfach ein irrer Film! Ist ganz anders als man es sich wegen des Titels vorstellt. Anschauen und überraschen lassen!