Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

User Kommentare

Bailey - Ein Freund fürs Leben

MovieFan002, 28.02.2017

toller Film, absolut sehenswert!

Der Film ist wirklich sehenswert, gerade diese emotionale Bindung zwischen Mensch und Hund. So viel Gefühl, wirklich ein sehr gut gemachter Film. Der Vorwurf der Tierquälerei ist Blödsinn, sehr traurig wie Menschen aufgrund von einem manipuliertem Video gleich Falschinformationen weiter geben. Zuerst informieren bevor man alles blind glaubt. Ein Video vom Dreh: https://www.youtube.com/watch?v=6jLCRXdh5jE Hier das Statement zu dem Video bzgl. Tierquälerei: http://www.americanhumane.org/press-release/independent-investigative-report-on-a-dogs-purpose-finds-edited-video-mischaracterized-what-happened-on-the-set/

mehr anzeigen weniger anzeigen

edl, 01.03.2017

Tierquälerei

https://vgt.at/presse/news/2017/news20170220hl.php

Ibsen1964, 24.02.2017

Gemeinheit

Hab gerade das Video vom Dreh gesehen - ich geb sicher kein Geld aus um mir einen Film anzusehen, bei dem ein Hund gequält wurde.

cluaadia, 23.02.2017

Ich werde mir den Film nicht anschauen

Ich hätte mir den Film wirklich gerne angeschaut. Platz 1 auf der Liste der Filme die ich sehen will, aber nun werde ich nicht auch noch dazu beitragen, dass die Filemacher mit dieser Tierquälerei auch noch Geld verdienen: https://www.youtube.com/watch?v=Quz-KnM56dU

lukimam, 02.03.2017

Nicht unterstützen indem man den Film ansieht!

Jeder der das Video gesehen hat bei den Dreharbeiten, wo der Schäferhund ins Wasser gezerrt wurde, und sich dann den Film trotzdem noch ansieht, hat kein Herz! Wie kann man nur!!!!!!! Tiere quälen und dann den Film so zuckersüß darstellen. Mir kommen echt die Tränen, wenn mit sowas Geld gemacht wird. Schlimm!

daniii_bgld, 23.02.2017

Tierquälerei!

Eigentlich hätte ich den Film sehr gern gesehen, doch nachdem ich Infos und das Video zu den Dreharbeiten gesehen habe, kommt es für mich nun mit Sicherheit nicht mehr in Frage den Film anzuschauen! Wenn Tiere bei Dreharbeiten so behandelt werden und sich Crewmitglieder auch noch köstlich darüber amüsieren, dann ist das ein absolutes NoGo!!!

Wolkentod, 20.02.2017

Nein, nein !

Ich unterstütze keinerlei Tierleid !

Mikeyy, 23.02.2017

Sollte man echt nicht unterstützten

Tier Quälerei .... und das bei so einem Film ... Google hilft bei fragen

, 07.03.2017

Toller Film!

Der Film Bailey ist einfach gelungen. Ich war mit meiner 7 jährigen Tochter, meinem 10 jährigen Sohn und mit meinem Mann im Kino. Wir waren alle von diesem Film begeistert. Er ist für jüngeres Publikum als auch für Erwachsene sehenswert. Es ist ein toller Film und ich kann nur jedem raten, sich diesen Film anzusehen.

grafenberg, 02.03.2017

KEINE TIERQUÄLEREI!!

an alle, die immer noch an der falschen Behauptung festhängen, für die Dreharbeiten seien Tiere gequält werden hier ein Link zur American Humane Association, das ist jene Organisation, welche bei Dreharbeiten überwacht, dass keine Tiere zu Schaden kommen: http://www.americanhumane.org/press-release/independent-investigative-report-on-a-dogs-purpose-finds-edited-video-mischaracterized-what-happened-on-the-set/ Für diesen Film wurden KEINE Tiere gequält, ich wiederhole, es ist eine FALSCHMELDUNG und ein geschickt geschnittenes Video benutzt worden, um den Film in Verruf zu bringen. Dass viele hier einfach ohne Recherche wiederholen, was sie irgendwo gehört haben, zeigt, dass der Plan offenbar aufgegangen ist. Die Dummen plappern halt immer nach, nur um ja nicht selbst denken zu müssen - sieht man ja auch immer wieder auf Facebook. Leute, schaut euch diesen Film auf, gebt der Hetze doch bitte keine Chance.

mehr anzeigen weniger anzeigen

Deine Meinung

Hier kannst du deinen persönlichen Kommentar hinterlassen

Um diese Funktion nutzen zu können, musst du dich einloggen.Wenn du noch keinen User erstellt hast, kannst du dich hier registrieren.