Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Eröffnung LET'S CEE Film Festival

13.09.2013
Am Freitag, 13. September, wurde zum 2. Mal das LET’S CEE Film Festival eröffnet. Wir waren bei der Pressekonferenz und der Eröffnung dabei.

Wichtiges Festival für Wien


Vom 13. bis 21. September heißt es wieder "Look East for Great Films", denn das zum 2. Mal stattfindende LET’S CEE Film Festival hat am Freitag eröffnet. Bei der vorab stattgefundenen Pressekonferenz wird auch deutlich, welche Bedeutung ein solches Festival für Wien hat. Festivaldirektorin Magdalena Zelasko betont, dass das mediale Echo letztes Jahr schon sehr gut war, es aber natürlich immer eine Steigerung geben kann und gerade Wien, auch historisch, ein idealer Ort ist, um ein Festival mit osteuropäischem Filmschwerpunkt auszurichten.


Markovic fordert "mehr Mut"


An ihrer Seite waren die ukrainische Regisseurin Daria Onyshchenko, die mit ihrem Debütfilm "Eastalgia" gleichzeitig den Eröffnungsfilm stellt, sowie einer ihrer Hauptdarsteller, Karl Markovic. Vor allem Markovic macht sich stark für das Festival, erklärt er doch, dass es oft am fehlenden Mut und der Verleihpolitik liegt, welche Filme in österreichischen Kinos starten. Er betont, wie auch schon Zelasko, dass es derzeit noch an öffentlichen Geldern für das Festival fehlt, diese aber spätestens nächstes Jahr dringend gebraucht werden, um das LET’S CEE in diesem Ausmaß wieder veranstalten zu können.

Regisseurin Onyshchenko sieht es jedenfalls als große Ehre mit ihrem Film das Festival eröffnen zu dürfen, und hofft für "Eastalgia" einen Verleih in Österreich zu finden. Ebenfalls bei der Pressekonferenz anwesend war Regisseur Alexander Sokurov, dem eine Retrospektive gewidmet ist. Mit seinem Film "Faust" wird es die Gelegenheit geben eine ungewöhnliche Adaption des Stoffes zu sehen, in der Hauptrolle der Österreicher Johannes Zeiler.


Zu "Eastalgia"


Der Eröffnungsfilm "Eastalgia" ist ein Episodenfilm, der länderübergreifend unterschiedliche Liebesgeschichten erzählt. Beim anwesenden Publikum kam der Film jedenfalls sehr gut an. Zur anschließenden Diskussion und Party waren, neben Regisseurin Onyshchenko und Darsteller Markovic, auch weitere Mitglieder des Cast anwesend. Auch Lea Mornar, Marija Škaričić und Nina Nizheradze ließen es sich nicht nehmen am 1. Tag des LET’S CEE dabei zu sein.


Tickets und weitere Infos


Karten für das LET'S CEE gibt es auf der Website www.letsceefilmfestival.com , bei Ö-Ticket , sowie während der Festivalwoche an den Abendkassen der Festival-Kinos Urania und Actor’s Studio. Weitere Infos und das genaue Programm findet ihr auf der Website des LET'S CEE Film Festivals .

Vorverkauf "Star Wars: Die letzten Jedi"

Der Vorverkauf für "Star Wars: Die letzten Jedi" läuft bereits!

Zum Event

Sneak Previews

In ausgewählten Cineplexx Kinos werden regelmässig Sneak-Previews angeboten. Lass dich überraschen und schau dir Filme bereits Wochen vor dem offiziellen Kinostart an!

Zum Event

I feel movies. IMAX® movies.

In einem IMAX®-Kino wurde alles, vom Film selbst bis hin zur Kinotechnik und Saalgestaltung, entwickelt und angepasst, um Ihnen das Gefühl zu geben, sich mitten im Geschehen zu befinden.

Zum Artikel