Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Eleganter Horror

Zum vierten Mal bringt „Insidious“ Gruselstimmung ins Kino

05.01.2018
Was drei Mal gut ging, klappt bestimmt auch ein viertes Mal, dachten wohl die Macher der „Insidious“-Franchise. Und bringen nun mit „Insidious - The Last Key“ den vierten Aufguss des Horrorspektakels in die Kinos. Die Parapsychologin Elise Rainier (Lin Shaye) sieht sich diesmal mit Kreaturen aus der Geisterwelt konfrontiert, die aus ihrem eigenen alten Familienhaus stammen. Zusammen mit den Geisterjägern Specs (Leigh Whannell) und Tucker (Angus Sampson) geht sie nach New Mexico, um dort in schrecklichen Kindheitserinnerungen zu wühlen. Doch in dieser Konfrontation liegt letztlich die Lösung, ihre inneren Dämonen loszuwerden. Die Handlung im vierten Film der Reihe ist zeitlich zwischen Teil 3 und dem ersten Teil angesiedelt.

Regisseur Adam Robitel kam mit genauen Vorstellungen ans Set: „Ich hatte mir schon zur Vorbereitung eine sehr genaue visuelle Umsetzung des Films ausgemalt“, sagt Robitel. „Zugleich aber musste ich aufpassen, die Welt von ‚Insidious‘ nicht zu sehr zu verändern“. Denn die Franchise sei sehr gut eingeführt bei den Fans, die große Veränderungen nicht schätzten, glaubt Robitel. „Also habe ich versucht, innerhalb dieses abgesteckten Rahmens das Gruseln zu verstärken“.

„Horrorfilme sind immer dann am besten, wenn man die meisten Schockszenen rauslassen kann und sich trotzdem noch gruselt“, so Robitel. „Das hat auch bei ‚Insidious‘ immer gut funktioniert. Ganz besonders mag ich es, wenn ein Film sich die gruseligen Momente ‚erarbeitet‘ - und wenn er sie dann ganz elegant ausspielt. Ich glaube, das ist die größte Qualität dieses neuen ‚Insidious‘-Films“.

"Insidious - The Last Key" jetzt nur im Kino!

Vorverkauf "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust"

Der Vorverkauf für das große Finale von "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust" geht in die nächste Runde: Sichert euch jetzt die Tickets fürs Startwochenende von 9. bis 11. Februar und für den Valentinstag am 14. Februar!

Zum Event

Sneak Previews

In ausgewählten Cineplexx Kinos werden regelmässig Sneak-Previews angeboten. Lass dich überraschen und schau dir Filme bereits Wochen vor dem offiziellen Kinostart an!

Zum Event

I feel movies. IMAX® movies.

In einem IMAX®-Kino wurde alles, vom Film selbst bis hin zur Kinotechnik und Saalgestaltung, entwickelt und angepasst, um Ihnen das Gefühl zu geben, sich mitten im Geschehen zu befinden.

Zum Artikel