Dein Lieblingskino

Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.at schneller zu deinen Inhalten

Schliessen

Dein Lieblingskino

Burgenland
  • Cineplexx Mattersburg
Kärnten
  • Cineplexx Spittal
  • Cineplexx Villach
  • Stadtkino Villach
Niederösterreich
  • Cineplexx Amstetten
  • Cineplexx Wiener Neustadt
Oberösterreich
  • Cineplexx Linz
Salzburg
  • Cineplexx Salzburg Airport
  • Cineplexx Salzburg City
Steiermark
  • Cineplexx Graz
  • Cineplexx Leoben
  • Geidorf Kunstkino
Tirol
  • Cineplexx Innsbruck
  • Cineplexx Wörgl
  • Filmtheater Kitzbühel
Vorarlberg
  • Cineplexx Hohenems
  • Cineplexx Lauterach
Wien
  • Actors Studio
  • Apollo - Das Kino
  • Artis International
  • Cineplexx Donau Plex
  • Cineplexx Wien Auhof
  • Cineplexx Wienerberg
  • Urania Kino
  • Village Cinema Wien Mitte
Cineplexx Logo

Aber so was von gut!

„Jumanji: Willkommen im Dschungel“ ist die gelungene Fortsetzung von „Jumanji“ aus dem Jahr 1995

22.12.2017
Der 2014 mit 63 Jahren verstorbene Robin Williams spielte in „Jumanji“ (1995) die Hauptrolle. Das neue Dschungel-Abenteuer ist als Fortsetzung gedacht, worauf Williams’ Figur des Alan Parrish hinweist, auf den ein wichtiger Bezug genommen wird. Nach den oftmals nervenden Prequels, Sequels, Reboots ist der Nachfolger des Brettspielabenteuers eine positive Überraschung. Sympathisch nostalgisch, aber auch gegenwartsbezogen und witzig. Das Darsteller-Ensemble agiert bestens aufgelegt.

Vier Schüler müssen Nachsitzen und als Strafe den Keller der Highschool aufräumen. Im Gerümpel stöbern sie ein mysteriöses Videospiel auf. Nach dem Start der Konsole werden sie hineingesogen, finden sich in einer exotischen Dschungellandschaft wieder. Allerdings als Avatare. Der Schüchterne findet sich als muskelbepackter Abenteurer (Dwayne Johnson), der kräftige Sportler als kleingewachsener Zoologe (Kevin Hart), die Außenseiterin als kämpferische Amazone (Karen Gillan) wieder, das hübsch-eitle It-Girl schließlich wird zum dickbäuchigen Kartographie-Professor (Jack Black). Die Gegenteiligkeiten sorgen für viel Humor und Selbstironie. Eine geniale Nachfolge des Originals!

„Die Idee für eine Neuauflage schwirrte schon etwas länger in Hollywood herum“, sagt Dwayne Johnson. „Aber es brauchte etwas Zeit, um den richtigen Ansatz für eine moderne Version zu finden.“ Und Johnson findet Parallelen zu seiner Rolle als „Schüchti“: „Für mich war es total interessant, einen verunsicherten Teenager zu spielen, dem es an Selbstbewusstsein mangelt. Denn so war ich früher selbst. Als Kind zog ich mit meiner Familie oft um, und das brachte einen regelmäßigen Schulwechsel mit sich. Das war der Horror für mich, denn jedes Mal musste ich mich neu eingewöhnen. Darunter litt mein Selbstbewusstsein“.

"Jumanji - Willkommen im Dschungel" jetzt nur im Kino!

Vorverkauf "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust"

Der Vorverkauf für das große Finale von "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust" geht in die nächste Runde: Sichert euch jetzt die Tickets fürs Startwochenende von 9. bis 11. Februar und für den Valentinstag am 14. Februar!

Zum Event

Sneak Previews

In ausgewählten Cineplexx Kinos werden regelmässig Sneak-Previews angeboten. Lass dich überraschen und schau dir Filme bereits Wochen vor dem offiziellen Kinostart an!

Zum Event

I feel movies. IMAX® movies.

In einem IMAX®-Kino wurde alles, vom Film selbst bis hin zur Kinotechnik und Saalgestaltung, entwickelt und angepasst, um Ihnen das Gefühl zu geben, sich mitten im Geschehen zu befinden.

Zum Artikel